ZE.pep: Personaleinsatzplanung zu ZE.expert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung

ergänzen sich. Viele für eine vernünftige Planung erforderlichen Parameter können direkt aus der Zeiterfassung übernommen werden:

  • Personaldaten
  • Abwesenheiten
  • bisherige Arbeitszeit

Insbesondere bei Betrieben mit Verkaufsfilialen, wie Bäckereien, ist ein Überblick über die Arbeitszeitplanung der Mitarbeiter unerläßlich.

Ziel von ZE.pep ist es, die Mitarbeiter möglichst effizient an ihrem gewünschten Arbeitsplatz gemäß ihrer Skills einzuplanen. Mit ZE.pep haben Sie alle wesentlichen Faktoren im Blick:

  • Auslastung (Überstunden)
  • Skills
  • mögliche Arbeitsplätze
  • geplante Abwesenheiten (aus der Zeiterfassung)

Der Bearbeiter wird bei der Planung unterstützt: falsche Skill, Mitarbeiteranzahl sowie doppelte Zuweisung werden im Plan farblich gekennzeichnet. Die Planer kann außerdem Abwesenheiten für die Zeiterfassung direkt in ZE.pep eintragen.
Besonders hilfreich: Im unteren Bereich werden noch nicht zugewiesene Mitarbeiter farblich gekennzeichnet (Farbe einstellbar, hier: grün). Bei bereits in anderer Filiale geplanten Mitarbeitern wird die Filiale angezeigt, bei Mitarbeitern in der Filiale wird die Schicht ausgegeben.

Die Planung kann entweder als Excel exportiert oder direkt auf den Drucker ausgegeben werden. Es sind sowohl Arbeitszeitpläne für die Filiale (Arbeitsplatz) als auch Einsatzpläne für den einzelnen Mitarbeiter möglich. Im ZE.web kann der Mitarbeiter seinen Arbeitsplan im Internet-Browser jederzeit einsehen. Das Verteilen der Pläne auf Papier kann so entfallen.

Sie benutzen bereits die Zeiterfassung  ZE.expert? Gerne schalten wir Ihnen ZE.pep für 3 Monate zum Testen frei. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Einrichtung des Systems!