Kostenstellen: jetzt mit mehreren Ebenen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuell
Die Zeiterfassung wird um mehrstufige Kostenstellen erweitert!

Kostenstellen
Bei der Verrechnung wird die Kostenstelle wie ein normales Konto berechnet und in den Konten ausgewiesen. Jedem Mitarbeiter kann datumsabhängig eine Stammkostenstelle zugewiesen werden. Solange der Mitarbeiter keine Kostenstelle bucht, wird die Zeit auf die Stammkostenstelle geschrieben. Die Kostenstelle kann vom Mitarbeiter bei der Buchung am Terminal (Ellipson oder MT2) eingegeben werden. Dem Terminal kann auch eine feste Kostenstelle zugeordnet werden.

Buchungsbeispiel Kostenstelle

In diesem Bildbeispiel wird auf die Unterkostenstellen 5001 und 5002 gebucht. Die Konten weisen die entsprechenden Zeiten aus. Zusätzlich ist die Summe der beiden Konten im Konto 5000 angezeigt. Die übergeordnete Kostenstelle zeigt die Summe ihrer Unterkostenstellen.